Diskussion 19.5. 19 Uhr: Eskalation in Israel-Palästina – palästinensische und israelische Perspektiven im Dialog / Escalation in Israel-Palestine – Palestinian and Israeli Perspectives in Dialogue

Events, News

English

Seit Wochen eskaliert langsam, und seit Tagen rasch und tragisch, die Gewalt zwischen dem Staat Israel und Palästinenser:innen – in Ostjerusalem, im Westjordanland, und insbesondere im Gazastreifen. Innerhalb vom Staat Israel ziehen Lynchmobs rum und suchen nach Opfer von der anderen Nation – die jüdischen Lynchmobs oft mit Hilfe der israelischen Sicherheitskräfte.

Die Lage ist chaotisch, dramatisch, und tragisch. Vielleicht hat sie sich, bis du das liest, schon wieder verändert. Wir treffen uns über Zoom, Israelis in Leipzig und Jerusalem, sowie Palästinenser:innen anderswo in Deutschland, um darüber zu reden und zu versuchen, etwas Einblick in die Situation aus unseren Perspektiven zu verschaffen. Auch besprochen wird: welche Rolle spielt Deutschland und was kann man in Deutchland dagegen tun?

Eine Veranstaltung von JID Leipzig zusammen mit Palästina Spricht. Mittwoch, 19.05.2021, um 19 Uhr.

Teilnehmenden:

Kutayba Al-Kanatri (Palästina Spricht)

Eine Vertreterin der Gruppe Palästina in Leipzig / Sumud Filastin

Ilana Hammermann (Westjerusalem)

Michael Sappir (JID Leipzig)

Moderation: Shira Bitan (JID Leipzig)

English version:

Slowly over the past weeks, and in recent days rapidly and tragically, violence has escalated between the State of Israel and Palestinians – in East Jerusalem, in the West Bank, and especially in the Gaza Strip. Inside the State of Israel, lynch mobs roam around looking for victims from the other nation – the Jewish lynch mobs often with help from Israeli security forces.

The situation is chaotic, dramatic, and tragic. Perhaps by the time you read this, it will have changed again. We are meeting over Zoom, Israelis in Leipzig and Jerusalem, and Palestinians elsewhere in Germany, to talk about it and try to provide some insight into the situation from our perspectives. We will also discuss what role Germany plays, and what can be done about the situation from within Germany.

An event together with Palästina Spricht / Palestine Speaks. The event will take place in German, May 19, 19:00 CET.